Singulus: Positive Prognose zum Umsatz

Donnerstag, 22.09.2016 09:40

Die Singulus Technologies AG (WKN: A1681X / ISIN: DE000A1681X5) meldete sich mit einer positiven Prognose zum eigenen Umsatz. Dieser könnte sich dem Unternehmen zufolge im Geschäftsjahr 2017 gegenüber dem Niveau des Geschäftsjahres 2016 „in etwa“ verdoppeln. Grund dafür sei die erwartete positive Entwicklung in Bezug auf nachgefragte Anlagen zur Herstellung von Solarzellen.

Singulus-Chart: finanztreff.de

Singulus-Chart: finanztreff.de

Und wie soll es im laufenden Geschäftsjahr aussehen? Da sollen voraussichtlich Umsätze in Höhe von 68 bis 78 Mio. Euro erzielt werden. Große Teile der Umsätze/Gewinne durch die Aufträge der chinesischen CNBM sollen demzufolge erst im Geschäftsjahr 2017 anfallen. Aufgeschoben ist ja hoffentlich nicht aufgehoben. Zudem gab Singulus die Eckdaten der Kapitalerhöhung bekannt. Diese lauten:

Bis zum voraussichtlich 5. Oktober wird den bestehenden Aktionären für je drei bestehende Aktien eine neue Aktie angeboten. Der Bezugspreis für die neuen Aktien soll bei 3,25 Euro und damit deutlich unter dem aktuellen Kurs liegen. Insgesamt werden den Aktionären damit 2.021.938 neue Aktien angeboten, die ab dem 1. Januar 2016 voll gewinnanteilsberechtigt sein sollen.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Es ist eine alte Geschichte und bleibt doch immer neu, wem es just passierte, dem bricht das Herz entzwei.“ – Heinrich Heine

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto SINGULUS TECHNOLOGIES AG