Top-Thema

Silver Wheaton: Wo bleibt der KURSANSTIEG?

Freitag, 25.11.2016 09:00

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

bei einigen Analysten steht Silver Wheaton noch immer hoch im Kurs. Tatsächlich lassen Kursgewinne von knapp 50 Prozent in diesem Jahr aufhorchen. In letzter Zeit scheint bei der Aktie aber der Wurm drin zu sein. Seit drei Monaten geht es für das Papier nur noch bergab, insgesamt hat Silver Wheaton schon 27 Prozent an Wert verloren. Einen spürbaren Knick gab es erst am Mittwoch, als die Aktie von 18 Euro bis auf 17,30 Euro fiel.

Silber verliert an Attraktivität!

Auch am Donnerstag setzt sich der negative Trend fort mit einem Minus von 0,6 Prozent. Die Analysten verweisen weiter auf eine Rekordproduktion und nennen fleißig Gründe zum Kauf. Doch die hohe Produktion nützt Silver Wheaton nichts, wenn der Silberpreis am Boden liegt. Ein Minus von 11,9 Prozent in den letzten drei Monaten dürfte Silver Wheaton gehörig die Geschäfte vermiesen. Hält dieser Trend weiter an und vor allem in diesem Tempo, dürfte das Unternehmen trotz höhere Produktion im nächsten Quartal nicht mehr Geld verdienen als im Vorherigen. Vielleicht brechen die Gewinne sogar spürbar ein.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!