Silber: Rückwärtsgang eingelegt

Dienstag, 29.11.2016 13:11 von

München (GodmodeTrader.de) – Die Erholung des Silberpreises zu Wochenbeginn währte nur kurz und das Edelmetall hat im Gefolge seines großen Bruders Gold wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Im Tief notierte Silber am Dienstag bislang bei 16,47 US-Dollar je Feinunze und hat damit bereits wieder Kurs auf sein am 23. November 2016 erreichtes Fünfeinhalbmonatstief bei 16,18 US-Dollar pro Unze genommen.

Die Edelmetallpreise entwickeln sich damit weiterhin konträr den Notierungen des US-Dollars, der nach einem kurzen Rücksetzer in den vergangenen Handelstagen ebenfalls wieder in Richtung seines am 24. November 2016 erreichten 13-Jahreshochs zulegt. Getrieben wird der US-Dollar dabei weiterhin von der Aussicht auf ein stärkeres US-Wirtschaftswachstum sowie eine höhere Inflation und schneller steigende US-Zinsen unter der Präsidentschaft Donald Trumps.

Silber-Rückwärtsgang-eingelegt-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Silber

Gegen 13:05 Uhr MEZ notiert Silber mit einem Minus von 0,60 Prozent bei 16,53 US-Dollar je Feinunze.