Silber: An der 17er-US-Dollar-Marke abgeprallt

Freitag, 13.01.2017 13:16 von GodmodeTrader

München (GodmodeTrader.de) – Silber ist im Verbund mit dem Goldpreis zum Wochenschluss wieder zurückgefallen, nachdem das Edelmetall am Donnerstag den Sprung über die Marke von 17 US-Dollar je Feinunze nicht geschafft hatte. Im Tief notierte Silber bislang bei 16,65 US-Dollar pro Unze.

Marktbeobachter berichten von Gewinnmitnahmen, nachdem die Notierungen seit Weihnachten stark zugelegt hatten. Der weltgrößte Silber-ETF, der iShares Silver Trust, verbuchte zur Wochenmitte mit 88,4 Tonnen den höchsten Tagesabfluss seit rund fünf Wochen.

Silber-An-der-17er-US-Dollar-Marke-abgeprallt-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Silber

Gegen 13:15 Uhr MEZ wird Silber auf Tagessicht unverändert bei 16,79 US-Dollar je Feinunze gehandelt.