Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:33 Uhr
Aktien New York: Wall Street fehlt frischer Schwung - Daten enttäuschen etwas

Siemens – Für Langfristanleger unverändert ein absolutes Muss!

Dienstag, 14.02.2017 15:50

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

in einem unveränderten Marktumfeld dürfte die Siemens-Aktie schon bald ein frisches Allzeithoch erreichen. Abgesehen davon, dass ein solches prozyklisches Kaufsignal neue Investoren anlocken sollte, wäre es auch unter operativen Aspekten für Gewinnmitnahmen wohl etwas verfrüht.

Healthineers-Listing in den USA denkbar

Immerhin sind die Münchener weiter bemüht, ihr einstmals als Gemischtwarenladen verschrieenes Unternehmen zeitgemäßer aufzustellen. In diesem Zusammenhang sollen noch in diesem Jahr Anteile an der Medizintechniksparte (Healthineers) an die Börse gebracht werden. Allerdings wird Siemens die Mehrheit behalten und auch in Zukunft in den Ausbau der Sparte investieren. Ob Siemens die Anteile an Investoren veräußert oder sie an die eigenen Aktionäre verschenkt wie bei Osram, ist noch nicht entschieden. Im Fall eines Börsengangs liebäugelt Vorstandschef Kaeser mit einem Listing in den USA, weil er sich dadurch nicht unerhebliche Mehreinnahmen verspricht.

Abspaltungen als klassische Win-Win-Situationen

Teilabspaltungen selbst überdurchschnittlich rentabler Sparten könnte laut Kaeser auch ein Modell für andere Segmente sein. Denn letztlich ist diese Strategie eine klassische Win-win-Situation. Anleger können gezielter in einzelne Siemens-Sparten investieren. Und der Konzern selbst kann auf diese Weise seine Geschäfte flexibler führen und rascher anpassen, ohne die Stabilität eines breit aufgestellten Mischkonzerns zu verlieren. Dass derartige Umstrukturierungen den Kurs der Siemens-Aktie beflügeln, kann man schon seit Jahren beobachten. Unterm Strich bleiben die Anteilsscheine des Dax-Schwergewichts unverändert ein absolutes Muss für Langfristanleger.

Anzeige

Page is being generated.
If this message does not disappear within 30 seconds, please reload.