Top-Thema

14:22 Uhr -1,09%
Piloten nehmen Verhandlungen mit Lufthansa wieder auf - Keine Streiks

Siemens-Chef fordert faires Geschäftsmodell für Digital-Zeitalter

Dienstag, 29.11.2016 19:52 von

BERLIN (dpa-AFX) - Siemens-Chef Joe Kaeser hat dazu aufgerufen, Bedenken angesichts der Digitalisierung ernst zu nehmen. "Viele Menschen machen sich Sorgen, ob sie im digitalen Zeitalter überhaupt noch gebraucht werden", sagte Kaeser am Dienstag in Berlin. Diese Menschen müssten mitgenommen werden. "Unsere Aufgabe ist es auch, ein faires, ein inklusives Geschäftsmodell entwickeln. Das braucht das digitale Zeitalter", sagte Kaeser bei einem Festakt zum 200. Geburtstag des Unternehmensgründers Werner von Siemens (Siemens Aktie).

Der Vorstandschef würdigte Siemens' Optimismus und Mut zum Wandel. "Von diesem Optimismus, diesem Willen müssen auch wir uns wieder mehr leiten lassen", forderte Kaeser. "Wenn wir es richtig anstellen, bietet die Digitalisierung enorme Chancen für uns. Sie kann Wachstum erzeugen, Arbeitsplätze schaffen."/bf/DP/tos