Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Schaeffler-Aktie verliert 0,32 Prozent

Mittwoch, 15.11.2017 10:25 von ARIVA.DE

Im deutschen Wertpapierhandel notiert die Schaeffler-Aktie (Vorzugsaktie) derzeit ein wenig leichter. Das Papier kostete zuletzt 13,86 Euro.

Für Inhaber von Schaeffler (Schaeffler Aktie) (Vorzugsaktie) ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist zur Stunde ein Minus von 0,32 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor die Aktie 5 Cent. Für das Papier liegt der Preis aktuell bei 13,86 Euro. Trotz der Verbilligung liegt der Anteilsschein von Schaeffler gegenüber dem MDAX vorn. Der MDAX kommt derzeit nämlich nur auf 26.251 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,41 Prozent.

Das Unternehmen Schaeffler

Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit führender integrierter Automobil- und Industriezulieferer. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehören Präzisionskomponenten und Systeme für Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Als Zulieferer für die Automobilindustrie bietet Schaeffler unter anderem Ventilspielausgleichselemente, Wälzlagerungen für Motorwellen, Kupplungen und Doppelkupplungssysteme, Radlager oder Servolenkungen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Schaeffler unter dem Strich einen Gewinn von 859 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 13,3 Mrd. Euro.

So sehen Experten die Schaeffler-Aktie

Die Aktie von Schaeffler wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Schaeffler nach Zahlen zum dritten Quartal von 10 auf 12 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Autozulieferer sei organisch stärker gewachsen als von ihm und vom Markt erwartet, schrieb Analyst Julian Radlinger in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2017 bis 2019. Wegen der unverändert trüben, längerfristigen Aussichten sieht er jedoch gewisse Risiken für die Aktie.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für Schaeffler von 15,40 auf 15,10 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Unter dem Strich habe der Autozulieferer im dritten Quartal besser abgeschnitten als erwartet, schrieb Analystin Lucile Leroux in einer Studie vom Dienstag. Das reduzierte Kursziel resultiere in erster Linie aus gestiegenen Annahmen für Investitionen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.