Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

SAF Holland-Aktie mit Kursverlusten

Dienstag, 18.07.2017 12:23 von

Im Minus liegt aktuell die SAF Holland-Aktie. Der jüngste Kurs betrug 15,44 Euro.

Der Anteilsschein von SAF Holland (SAF Holland Aktie) verzeichnet gegenwärtig einen Abschlag von 1,81 Prozent. Er hat sich um 28 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Die Aktie wird an der Börse derzeit mit 15,44 Euro bewertet. Die Aktie von SAF Holland steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX. Der SDAX notiert zur Stunde bei 11.143 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,46 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von SAF Holland aktuell noch weit entfernt. Am 24. Februar 2009 ging das Papier zu einem Preis von 30 Cent aus dem Handel – das sind 98,06 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen SAF Holland

SAF-HOLLAND S.A. ist ein führender globaler Anbieter von Bauteilen und Systemen für die Anhänger-, Auflieger-, Lastkraftwagen-, Sattelzugmaschinen-, Bus- und Wohnmobil-Industrie. Das Produktangebot umfasst Achs- und Fahrwerksysteme, Sattelkupplungen, Königszapfen, Anhängerkupplungen und Stützwinden. Zu den Kunden zählen neben Original Equipment Manufacturers (OEMs) und Original Equipment Suppliers (OESs) auch Endverbraucher und Service-Zentren. Bei einem Umsatz von 1,04 Mrd. Euro erwirtschaftete SAF Holland zuletzt einen Jahresüberschuss von 44,2 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 10. August 2017 erwartet.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.