Sachsen-Anhalts Ministerpräsident: neues Aufbauprogramm für Ost-Wirtschaft

Freitag, 21.10.2016 11:28 von

BAD SAAROW (dpa-AFX) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat ein neues Aufbauprogramm für Ostdeutschland gefordert. "Die Instrumente, die wir haben, sind alle erprobt, aber reichen definitiv nicht aus, um in den nächsten 10 oder 20 Jahren den Lückenschluss hinzukriegen", sagte Haseloff am Freitag dem RBB-Inforadio. "Wir brauchen noch mal ein Struktur-Aufbauprogramm Ost, das über die bisherigen Instrumente hinausgeht." Am Nachmittag wollten mehrere Ministerpräsidenten aus den neuen Ländern beim ersten ostdeutschen Wirtschaftsforum in Bad Saarow bei Berlin über die Chancen für den Osten diskutieren. Am Vortag hatte das Ifo Institut auf der Tagung dargestellt, dass der Angleichungsprozess von Ost und West bereits vor 15 Jahren zum Erliegen gekommen ist./rgo/DP/tos