Rückversicherer gründet Gemeinschaftsunternehmen in Brasilien

Donnerstag, 13.10.2016 16:00 von

Der Rückversicherer Swiss Re arbeitet in Brasilien mit dem Institut Bradesco Seguros zusammen. Die Schweizer sichern sich damit einen Zugang zum Vertriebssystem der Brasilianer und zahlreiche Bankfilialen.

Die Swiss Re verbündet sich in Brasilien mit der Konkurrentin Bradesco Seguros. Die beiden Institute gründen ein Gemeinschaftsunternehmen für Unternehmensversicherung, wie der Schweizer Konzern am Donnerstag mitteilte.

Im Zuge dessen bringe die brasilianische Versicherung ihr Geschäft in die Unternehmensversicherungs-Sparte der Swiss Re in Brasilien ein. Im Gegenzug erhalte Bradesco Seguros 40 Prozent an dem neuen Unternehmen. Die restlichen 60 Prozent bleiben bei Swiss Re.

Die Schweizer sichern sich damit Zugang zum Vertriebssystem des neuen Partners, das neben Versicherungsniederlassungen auch aus über 4600 Bankfilialen der Bradesco Gruppe besteht.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.