Top-Thema

21.04.18
ROUNDUP 2: Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests

ROUNDUP/Aktien New York: Dow auf Erholungskurs

Dienstag, 20.03.2018 15:50 von dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem kräftigen Rücksetzer zum Wochenauftakt haben die US-Aktienmärkte am Dienstag zugelegt. Vor Bekanntgabe der Resultate der US-Notenbanksitzung am Mittwoch dominiere aber die Vorsicht unter den Anlegern, hieß es. Entscheidend werde vor allem der Konjunktur- und Inflationsausblick der Fed.

Der Dow Jones Industrial stieg zuletzt um 0,63 Prozent auf 24 767,09 Punkte. Am Vortag war der Dow zur Schlussglocke auf den niedrigsten Stand seit Anfang des Monats gefallen. Der breit gefasste S&P 500 legte um 0,26 Prozent auf 2719,85 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,37 Prozent auf 6889,98 Punkte.

Unter den Einzelwerten standen wie bereits am Vortag erneut Facebook (Facebook Aktie) mit einem Verlust von rund 3 Prozent im Anlegerfokus. Bereits am Montag waren die Papiere um fast 7 Prozent abgesackt und hatten damit rund 35 Milliarden Dollar (Dollarkurs) an Börsenwert ausgelöscht. Nach dem Skandal um den massiven Missbrauch von Nutzer-Informationen durch die Datenanalyse-Firma des Wahlkampfteams von Donald Trump Facebook schlittert die Online-Plattform in eine schwere Krise. Rufe nach mehr staatlicher Aufsicht werden lauter. Die US-Aufsichtsbehörde FTC habe Ermittlungen zu dem Fall eingeleitet, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Für die Aktien des SAP-Kontrahenten Oracle (Oracle Aktie) ging es um satte 9 Prozent nach unten. Eine hohe Sonderlast wegen der US-Steuerreform hatte dem Unternehmen für die Monate Dezember bis Februar ein Minus von vier Milliarden US-Dollar eingebrockt. Am Freitag waren Oracle noch auf ein Rekordhoch geklettert. Das operative Geschäft beurteilten Analysten als durchwachsen.

Der Rüstungskonzern General Dynamics erhöhte sein Kaufgebot für den IT-Dienstleister CSRA von 40,75 auf 41,25 US-Dollar je CSRA-Aktie.Damit wäre CSRA 9,7 Milliarden US-Dollar wert. Darin enthalten sind auch dessen Schulden in Höhe von 2,8 Milliarden Dollar. Damit reagierte General Dynamics auf das jüngste Gegenangebot von CACI International für CSRA. Die Titel von General Dynamics kletterten um 1 Prozent nach oben, jene von CSRA verteuerten sich um gut 0,9 Prozent auf 41,40 Dollar./edh/he