Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

16:24 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York: Freundlich - Dow nimmt neuen Anlauf auf 22000 Punkte

ROUNDUP/Aktien New York: Anleger greifen wieder zu - Dow Jones auf Rekordhoch

Montag, 19.06.2017 16:47 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Standardwerte-Indizes an der Wall Street haben ihre Rekordjagd am Montag in einem weltweit freundlichen Aktienmarktumfeld fortgesetzt. Der Leitindex Dow Jones Industrial überwand erstmals in seiner Geschichte die Marke von 21 500 Punkten. Zuletzt notierte er 0,54 Prozent im Plus bei 21 500,29 Zählern. Der marktbreite S&P-500-Index markierte ebenfalls einen Rekord und stieg um zuletzt 0,75 Prozent auf 2451,36 Zähler.

Bereits in Asien und Europa ging es nach oben. Hier stimmte der Wahlsieg des Lagers des reformwilligen neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron die Anleger optimistisch. Für Rückenwind am Gesamtmarkt sorgte auch eine wieder bessere Stimmung bei US-Technologiewerten. Diese hatten in der vergangenen Woche unter einer Skepsis über das bereits erreichte Bewertungsniveau gelitten. Der technologielastige Index Nasdaq 100 erholte sich zum Wochenstart um 1,44 Prozent auf 5763,30 Punkte.

Ansonsten gab die Konjunkturagenda zunächst nicht viel her. Im Wochenverlauf blicken die Investoren dann unter anderem auf Immobilienmarktdaten sowie auf Stimmungsdaten aus der Industrie sowie der Dienstleistungsbranche.

Unternehmensseitig steht weiterhin die geplante Übernahme der US-Biosupermarkt-Kette Whole Foods durch den Online-Händler Amazon im Fokus. Bereits am Freitag hatten die Amazon-Papiere deutlich profitiert. Am Montag stiegen sie auf ein Rekordhoch bei 1017 US-Dollar. Zuletzt schmolzen die Gewinne aber etwas auf 1,31 Prozent. Die Kurse großer Einzelhändler wie Wal-Mart (Wal-Mart Aktie) oder Costco weiteten indes ihre teils herben Verluste vom Freitag aus. Anleger fürchten die Konkurrenz durch den Online-Riesen.

Die Aktien anderer Tech-Schwergewichte waren nach den jüngsten Rückschlägen wieder stärker gefragt. Apple (Apple Aktie) -Papiere führten den Dow Jones mit einem Plus von 2,60 Prozent an. Für die Anteilsscheine des sozialen Netzwerks Facebook , des Online-Videodienstes Netflix und der Google-Mutter Alphabet ging es ebenfalls nach oben.

Der Flugzeugbauer Boeing (Boeing Aktie) überzeugte die Anleger mit Aufträgen auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris. Die Papiere setzten ihren Rekordlauf fort und stiegen um zuletzt 1,50 Prozent.

Für Gesprächsstoff sorgte zudem eine Milliardenübernahme in der Öl- und Gasbranche: Die EQT Corporation will den Konkurrenten Rice Energy für rund 6,7 Milliarden Dollar (Dollarkurs) schlucken. Die Papiere von Rice Energy schnellten um rund 25 Prozent nach oben, während es für EQT um 9 Prozent abwärts ging./mis/jha/