Robert Walters Switzerland AG: Gehaltsverhandlungen führen

Freitag, 02.12.2016 11:55

EQS Group-Media / 02.12.2016 / 11:53
 
 Zürich. Nicht nur beim Bewerbungsprozess muss über das Gehalt verhandelt
 werden, gute Zeitpunkte für eine Gehaltsverhandlung sind auch Beurteilungs-
 sowie Mitarbeitergespräche. Folgende Tipps helfen Kandidaten bei der
 Gehaltsverhandlung:
 
 Was zeichnet Sie persönlich aus?
 
 Machen Sie sich Gedanken über Ihre persönlichen und fachlichen Stärken
 sowie über  berufliche Erfolge. Welchen Mehrwert haben Sie in der jetzigen
 Position für das Unternehmen erzielt? Belegen Sie Erfolge mit konkreten
 Zahlen aus Projekten und Beispielen, um Ihre Vorgesetzten zu überzeugen.
 
 Wie ist die aktuelle Lage des Unternehmens?
 
 Es ist wichtig, die finanzielle und wirtschaftliche Lage des Unternehmens
 zu kennen. Wurden für das vergangene Jahr Gewinne verkündet, liegt sicher
 ein guter Zeitpunkt für eine Gehaltserhöhung vor. Wenn das finanzielle
 Ergebnis allerdings unter den Unternehmenszielen lag und in den letzten
 Monaten Mitarbeiter entlassen wurden, sollten Sie vorab Ihre
 Gehaltsverhandlung überdenken und ggf. nicht monetäre Aspekte ansprechen.
 Zeigen Sie Ihren Gesprächspartnern aber auf jeden Fall, dass Sie sich mit
 der Situation des Unternehmens auseinandersetzen.
 
 Vergleichen Sie Ihr Gehalt und Ihre Position
 
 Finden Sie heraus, wie hoch die Gehälter in ähnlichen Positionen, innerhalb
 Ihrer Branche oder allgemein im Markt kalkuliert sind. Auf diese Weise
 können Sie ein Gefühl dafür entwickeln, wo Sie mit Ihrem Gehaltswunsch
 stehen und wie erfolgreich oder realistisch Ihre Verhandlung sein könnte.
 Nennen Sie klare Zahlen und überlegen Sie sich vorher, was Ihre Untergrenze
 bei der Gehaltsverhandlung ist.
 
 Auch Zusatzleistungen in Betracht ziehen
 
 Neben dem Fixgehalt könnten Sie auch von anderen Vorteilen wie z. B. einem
 Firmenauto, Weiterbildungsmassnahmen, der Übernahme der
 Krankenversicherung, einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio und weiteren
 Zusatzleistungen profitieren.
 
 Weitere Informationen erhalten Sie in dem vollständigen Artikel auf unserer
 Website:
 https://www.robertwalters.ch/karriere-tipps/gehaltsverhandlung-mit-dem-vor
 gesetzten.html
 
 Robert Walters ist als eine der führenden internationalen
 Personalberatungen spezialisiert auf die Platzierung von Fach- und
 Führungskräften in Festanstellung sowie auf Interimbasis auf allen
 Managementebenen. In der Schweiz rekrutieren wir für die Bereiche
 Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing.
 Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international in
 26 Ländern vertreten.
 
 - Ende -
 
 Kontakt
 Frau Atena Rabou-Degenkolbe - Presse & Marketing
 T: +49 211 30180 008
 E: atena.rabou-degenkolbe@robertwalters.com
 Ende der Pressemitteilung
---------------------------------------------------------------------------
Zusatzmaterial zur Meldung: Bild: http://newsfeed2.eqs.com/robertwaltersch/526305.html Bildunterschrift: Robert Walters Switzerland AG: Gehaltsverhandlungen führen
---------------------------------------------------------------------------
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Switzerland AG Schlagwort(e): Unternehmen 02.12.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch Tensid EQS AG. www.eqs.com
---------------------------------------------------------------------------
526305 02.12.2016