Top-Thema

21.01.18
ROUNDUP/Merkel: Sondierungspapier Rahmen für Koalitionsverhandlungen

RIB Software-Aktie: Kurs heute im Minus

Freitag, 12.01.2018 12:24 von ARIVA.DE

Das Wertpapier von RIB Software (RIB Software-Aktie) notiert heute ein wenig leichter. Der jüngste Kurs betrug 27,32 Euro.

Für Inhaber von RIB Software ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist gegenwärtig einen Kursrückgang von 1,09 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor die Aktie 30 Cent. Zur Stunde kostet das Papier 27,32 Euro. Das Wertpapier von RIB Software steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Der TecDAX notiert derzeit bei 2.648 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,08 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen RIB Software

Die RIB Software SE bietet Softwarelösungen für das Bauwesen. Der Angebotsfokus liegt auf 5D-Bauplanung und Bauausführung. Die Gesellschaft konzentriert sich auf Softwarelösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette bei Bau- und Infrastrukturprojekten abdecken - inklusive Projekt-Konzeption, Planung, Budgetierung und Ausschreibung, Schätzungen, Beschaffung, Koordination, Kontrolle und Wartung.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  RIB Software GBS Software Exprivia IVU Traffic Technologies Nemetschek Software AG
Kurs 27,32 0,48 € 1,46 € 4,95 € 77,45 € 48,13 €
Performance 1,09 +2,12% -0,14% +1,02% -0,96% -0,19%
Marktkap. 1,28 Mrd. € 2,89 Mio. € 75,6 Mio. € 87,7 Mio. € 2,98 Mrd. € 3,68 Mrd. €

So sehen Experten die RIB Software-Aktie

Die RIB Software-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der RIB Software-Aktie, Stand 12.01.2018
Jahreschart der RIB Software-Aktie, Stand 12.01.2018
Warburg Research hat die Einstufung für RIB Software auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Aktie zählt für das Analysehaus zu den besten Anlage-Ideen 2018. Die YTWO-Plattform des Bausoftware-Herstellers habe das Potenzial, "das nächste große Ding" im Bausektor zu werden, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.