Top-Thema

07:36 Uhr
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: EZB dürfte Dax über 11 000 führen

Rentenversicherung sieht sich derzeit gut aufgestellt

Mittwoch, 09.11.2016 12:39 von

WÜRZBURG (dpa-AFX) - Die Rentenversicherung ist derzeit gut aufgestellt. Wie die Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Annelie Buntenbach, am Mittwoch in Würzburg weiter erläuterte, gilt dies für die Situation der Rentner ebenso wie für die Finanzsituation der Rentenversicherung selbst.

Die Rentenanpassungen der vergangenen zehn Jahre hätten sichergestellt, dass die Rentner tatsächlich real hinzugewonnen haben, sagte Buntenbach, die auch Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes ist. Die Anpassungen seien zwar unter der Lohnentwicklung geblieben, aber höher als die Inflationsrate ausgefallen - und zwar in den alten wie in den neuen Ländern. Während die Verbraucherpreise seit 2007 um etwa 12,2 Prozent gestiegen seien, hätten die Renten in den alten Ländern um 15,9 Prozent und in den neuen sogar um mehr als 24 Prozent zugelegt.

Auch die Finanzsituation der Rentenversicherung sei gut, so dass trotz der "zusätzlichen und sachwidrig aus Beitragsmitteln finanzierten Mehrausgaben" der Beitragssatz voraussichtlich bis ins nächste Jahrzehnt hinein ausreichen werde. Ähnliches gelte für das Rentenniveau, das ebenfalls bis zum Ende des Jahrzehnts in etwa auf dem aktuellen Stand bleiben werde.

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) hatte am Vortag unter Bezug auf neueste Zahlen aus dem Rentenversicherungsbericht darauf hingewiesen, dass das Rentenniveau 2016 leicht von bisher 47,8 auf 48 Prozent gestiegen sei. Die Beiträge können laut Nahles bis 2021 stabil gehalten werden könnten./rm/DP/jha