Top-Thema

Regierung zu Telekom-Ausfall: Cybersicherheit ernst nehmen

Montag, 28.11.2016 13:54 von

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat angesichts der Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom den nötigen Schutz von Datennetzen hervorgehoben. Dies sei eine Aufgabe, die Staat, Wirtschaft und die Gesamtgesellschaft sehr ernst nehmen müssten und ernst nähmen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Die Regierung lege hohe Aufmerksamkeit auf die Cybersicherheit. Über Ausfälle bei Bundesbehörden war zunächst nichts bekannt, wie ein Sprecher des Innenministeriums sagte. Eine Auswertung auch im Gespräch mit der Telekom war aber zunächst nicht komplett beendet.

Über die Vorfälle hat die Telekom am Sonntag die Bundesnetzagentur informiert, wie eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums sagte. Was zu den Ausfällen geführt hat, von denen rund 900 000 Anschlüsse betroffen waren, soll nach Angaben der Telekom noch geklärt werden./sam/DP/stb