Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

PTA-News: SendR SE: Übernahme von Phonofile AS abgeschlossen

Mittwoch, 30.11.2016 14:00

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Hamburg (pta031/30.11.2016/14:00) - Hamburg, 30. November 2016 - Die von durch die Hauptversammlung der SendR SE am 28. Juli 2016 genehmigte Übernahme der Phonofile AS ist abgeschlossen. Am 7. Oktober 2016 konnte mit der Bezahlung von TEur 2.986 SendR SE 99,56 Prozent der Phonofile AS übernehmen. Im Anschluss erfolgte ein Squeeze out von 17 Altaktionären, die an der Phonofile AS 0,44 Prozent gehalten haben.

Henning Thieß, Executive Director der SendR SE: "Mit der Übernahme von Phonofile AS können wir Synergien heben. Das wird sich auch in ersten Ansätzen ab dem Übernahmedatum in unserem Jahresergebnis 2016 widerspiegeln. Mit der Übernahme steigt SendR zu einem entscheidenden europäischen Player als Musik-Lizenzrechteinhaber auf. Mittelfristig wird sich der Markt noch weiter konsolidieren. SendR will dabei eine entscheidende Rolle spielen."

Über SendR SE:
Mit einem Katalog von über 150.000 Künstlern und mehr als 1.200.000 Titeln ist SendR über seine Töchter finetunes GmbH und Phonofile AS eines der führenden unabhängigen Clearing-Häuser für die digitale Auswertung von Musikrechten. Das Geschäftsmodell der SendR-Gruppe besteht aus dem Einkauf von Lizenzrechten von Independent Musik-Labels und dem anschließenden Weiterverkauf über ein breites Spektrum von Onlineportalen wie iTunes und Streaming-Plattformen wie Spotify. Hierfür bietet die SendR-Gruppe eine Reihe von Zusatzdienstleistungen an, die von der Digitalisierung von Inhalten über Marketing- und Promotions-Lösungen bis hin zur Bereitstellung von Metadaten reicht.

Disclaimer:
Die Informationen dieser Mitteilung enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die hierin enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Planungen, Erwartungen und Einschätzungen des Vorstands der SendR SE zum Datum ihrer Veröffentlichung. Derartige Aussagen stellen weder ein Versprechen noch Garantien dar und unterliegen einer Vielzahl von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht von SendR SE beeinflussbar sind. Diese Risiken und Unsicherheiten können dazu führen, dass tatsächlich eintretenden Umstände wesentlich von den hier getroffenen Aussagen abweichen können. SendR SE ist nicht verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder abzuändern, um Ereignisse oder Umstände zu reflektieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten. Die Information dieser Mitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der SendR SE, sondern dient ausschließlich Informationszwecken. Sämtliche Informationen in dieser Bekanntmachung richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn- bzw. Gesellschaftssitz in Deutschland haben. Diese Informationen stellen insbesondere auch kein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der SendR SE an Personen mit Wohnsitz bzw. Gesellschaftssitz in anderen Ländern, z. B. in den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und Kanada, dar.

Kontakt:
SendR SE
Capital In Media
Dipl.-Vw. Klaus Niemeyer
CFO / Investor Relations
phone: +49 40 2320532-30
fax: +49 40 2320532-99
e-mail: ir@sendr.se
url: https://sendr.se

Ansprechpartner Finanzpresse:
BBG
Klaus-Karl Becker
phone: +49 (0) 172 61 41 955
e-mail: kkb@b-bg.de

(Ende)

Aussender: SendR SE
Adresse: Stresemannstr. 375, 22761 Hamburg
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Klaus Niemeyer
Tel.: +49 40 2320532-83
E-Mail: kn@sendr.se
Website: www.sendr.se

ISIN(s): DE000A1YDAZ7 (Aktie)
Börsen: Entry Standard in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin
Weitere Handelsplätze: EURONEXT

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20161130031 ]