Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Pressestimme: 'Tageszeitung' (Berlin) zu Merkel/Generaldebatte

Donnerstag, 08.09.2016 05:35 von dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - 'Tageszeitung' (Berlin) zu Merkel/Generaldebatte:

In ihrer - für ihre Verhältnisse nahezu fesselnden - Rede hat Angela Merkel gesagt: "Wenn wir uns an denen orientieren, die an Lösungen nicht interessiert sind, verlieren am Ende wir die Orientierung." Das ist keine Aufforderung zu Duckmäuserei oder Hinterzimmerpolitik. Aber ein deutlicher Hinweis auf die schmerzhaft gereifte Erkenntnis, dass es am Wahltag nur schadet, den Populisten nach dem Munde geredet zu haben, gar ihren Stil zu kopieren. Insofern ist Merkels Sentenz "Deutschland wird Deutschland bleiben" nicht vollständig ohne ihren zweiten Teil. Der lautet: "mit allem, was uns daran lieb und teuer ist." Der öffentliche Umgang der Volksvertreter miteinander gehört unbedingt dazu./yyzz/DP/stk