Pressestimme: 'Süddeutsche Zeitung' zur Einigung bei der Lufthansa

Donnerstag, 16.02.2017 05:35 von dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die "Süddeutsche Zeitung" zur Tarifeinigung bei der Lufthansa:

"Wann gab es das zuletzt, dass ein Arbeitgeber seine Unterschrift unter einen Tarifvertrag mit einer Drohung begleitet? Die Lufthansa (Lufthansa Aktie) verlangt von den Piloten eine Kompensation für ihre Zugeständnisse - und weil sie weiß, dass sie die nicht bekommen wird, kündigt sie den Ausbau ihrer Billigtöchter an; zu Lasten der eigentlichen Lufthansa-Flotte. Die Flugbegleiter ahnen, dass ein solches Vorgehen auch ihre Besitzstände gefährden würde. Also drohten sie bereits am Mittwoch mit Streiks. In diesem Unternehmen gibt es mehr Bitterkeit als Tomatensaft... Entweder man findet dort einen neuen Anfang miteinander. Oder, man kann es kaum anders sagen: Die Lufthansa wird zugrunde gehen."/ra/DP/tos