Pressestimme: 'Stuttgarter Zeitung' zu den Nobelpreisen

Donnerstag, 06.10.2016 05:35 von

STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Zeitung" zu den Nobelpreisen:

Der Nobelpreis ist - bei aller Kritik an den Vergabemodalitäten aus dem vorvorigen Jahrhundert - nach wie vor ein gutes Vehikel, um die Bedeutung der Grundlagenforschung einer breiteren Öffentlichkeit deutlich zu machen. Dazu gehört auch der Medienhype, den die Nobel-Stiftung alljährlich inszeniert - einschließlich der öffentlich zur Schau gestellten Überraschung der Auserwählten, die vielleicht in manchen Fällen gar nicht so groß ist. Schließlich kennt man sich in Spitzenforscherkreisen. Die Juroren zeigen auch immer wieder, dass sie sich nicht von kurzfristigen Moden leiten lassen. Das bringt ihnen den Vorwurf ein, dass die prämierten Arbeiten oft mehrere Jahrzehnte zurückliegen, wie auch in diesem Jahr./al/DP/das