Top-Thema

20:23 Uhr +0,30%
Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter

Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zu Boni/Deutsche Bank

Freitag, 18.11.2016 05:35 von

STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Nachrichten" zu Boni/Deutsche Bank:

"Das Einfrieren zugesagter Bonuszahlungen ist das Mindeste, was die Bank den Beschäftigten, Anlegern und Kunden schuldig ist. Auch das Zurückfordern bereits überwiesener Gelder darf angesichts der Dimension der Skandale kein Tabu sein. Unter dem neuen Chef John Cryan muss die Bank nun nicht nur - wie die gesamte Branche - mit den drastischen Folgen der Niedrigzinspolitik zurechtkommen, sondern auch versuchen, das verloren gegangene Vertrauen Stück für Stück zurückzugewinnen. Es ist bezeichnend, dass man überhaupt darüber diskutierten muss, ob denjenigen, unter deren Führung die Fehlentwicklungen stattfanden, eine Belohnung für gute Arbeit zusteht."/yyzz/DP/stb