Top-Thema

Pressestimme: 'Schwäbische Zeitung' zu Ceta

Mittwoch, 19.10.2016 05:35 von

RAVENSBURG (dpa-AFX) - Die "Schwäbische Zeitung" über das Freihandelsabkommen Ceta:

"Die endgültige Entscheidung, ob die Europäische Union am 27. Oktober das Freihandelsabkommen Ceta unterzeichnet, ist noch immer nicht gefallen. Dabei ist Ceta eine einzigartige Chance, im weltweiten Handel allgemein gültige Standards für einen fairen Austausch zwischen Wirtschaftspartnern festzuschreiben. Das Abkommen kann beispielgebend sein, weil die EU in Kanada einen Gegenüber gefunden hat, der auf viele zu Recht geäußerte Befürchtungen von Kritikern eingegangen ist und zugelassen hat, dass die Änderungen in das Abkommen eingearbeitet wurden. Klar ist eins: Setzt die EU Ceta in Kraft, dann wird sie bei TTIP nicht hinter diese Standards zurückfallen. Die Ceta-Regeln werden das Maß für alle Abkommen sein, die die EU künftig eingehen wird. Diese Chance darf sich Europa nicht entgehen lassen - und zwar auch im Hinblick auf die globale Wirtschaft. Ceta könnte Signalwirkung haben für einen fairen Handel überall auf der Welt."/al/DP/tos