Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22.10.17
IPO/ROUNDUP: Hellofresh will mit Börsen­gang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen

Pressestimme: 'Reutlinger General-Anzeiger' zu Tunesien

Dienstag, 14.02.2017 05:35 von

REUTLINGEN (dpa-AFX) - Der "Reutlinger General-Anzeiger" über den Besuch von Tunesiens Ministerpräsident Youssef Chahed in Berlin:

"Tunesien gilt als die einzige Demokratie auf nordafrikanischem Boden seit dem Arabischen Frühling. Doch was sich so schön anhört, hat auch eine ganz andere Seite. Die Arbeitslosigkeit ist in Tunesien mit 15 Prozent sehr hoch. Das bedeutet für die Betroffenen wirtschaftliche Einbußen und schafft ein hohes Potenzial für Unzufriedenheit. Natürlich will Deutschland dem kleinen Land am Mittelmeer helfen, um die Demokratie dort langfristig zu stabilisieren. Zunächst aber liegt es auch im deutschen Interesse, dass das Land illegale Migranten zurücknimmt. Bei dem Besuch von Tunesiens Ministerpräsident Youssef Chahed in Berlin wird Kanzlerin Angela Merkel Klartext reden."/zz/DP/tos