Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Pressestimme: 'Neue Osnabrücker Zeitung' zu 500 Jahre Reformation

Montag, 31.10.2016 05:35 von

OSNABRÜCK (dpa-AFX) - 'Neue Osnabrücker Zeitung' zu 500 Jahre Reformation:

"Die Reformation war eine deutsche Variante der Renaissance. Sie brachte mit bürgerlicher Bildung, Teilhabe und individueller Verantwortung Grundpfeiler der Neuzeit wegweisend voran oder schuf sie überhaupt erst. Im Festjahr zum 500. Jubiläum wird auf diese und weitere epochale Folgen zu Recht und reichlich hingewiesen werden. Aber angesichts von auch 500 Jahren Spaltung, Engstirnigkeit und Gewalt kann der Jahrestag kein ungetrübter Grund zur Freude sein. Sich als Führungsschicht vom Volk zu entkoppeln war Ursache für den Aufstand des Wutbürgers Luther. Zur Wahrheit gehört außerdem: Protestanten waren auch Täter. Sie verfolgten Abweichler ähnlich unerbittlich wie die katholische Inquisition."/al/DP/he