Top-Thema

Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Sigmar Gabriel

Donnerstag, 15.09.2016 05:35 von

FRANKFURt (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Sigmar Gabriel:

Sprunghaftigkeit gehört zu den hervorstechenden Charaktereigenschaften von Sigmar Gabriel. Außerdem steckt er permanent in einem Dilemma: Als SPD-Chef treibt er Sachen voran, die er als Wirtschaftsminister verhindern müsste. Beides zusammen führt zu inakzeptablen Ergebnissen. Das stellt Gabriel aktuell in der Steuerpolitik unter Beweis. Als Wirtschaftsminister lobt er sich gerade dafür, die Möglichkeit geschaffen zu haben, dass Verlustvorträge eines Unternehmens in bestimmten Fällen auch bei einem Anteilseignerwechsels erhalten bleiben können. Als SPD-Chef dagegen bremst er die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), die Mittelschicht schon zum Jahreswechsel steuerlich zu entlasten. Sein Argument ist, man müsse auch an die sozial Schwachen denken. Gabriel betreibt ein riskantes Spiel und verstrickt sich zunehmend in Widersprüche, die gerade den Wählern der leistungsbereiten Mitte nicht verborgen bleiben dürften, die der SPD-Chef für seine Partei gewinnen möchte./zz/DP/fbr