Top-Thema

09:22 Uhr -0,05%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ruht sich nach rasanter Woche aus

Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zur Gemeinnützigkeit von Attac

Freitag, 11.11.2016 05:35 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zur Gemeinnützigkeit von Attac:

Ausgabe das Urteil zur Gemeinnützigkeit von Attac: Nichts gegen Finanzbeamte. Aber so wichtig sind deren "Gefühle" auch wieder nicht. Vor zweieinhalb Jahren hat das Frankfurter Finanzamt den Globalisierungsskritikern von Attac die Gemeinnützigkeit entzogen. Diesen Unsinn hat das Hessische Finanzgericht jetzt kassiert. Und wie begründet der Sprecher des Finanzamts im Nachhinein die falsche Entscheidung? "Es hat keine Verschwörungen gegen Attac gegeben. Vielmehr waren wir seit 2007 mit einem Störgefühl unterwegs." Dass es sich nicht um eine Verschwörung handelte, mag schon stimmen, und dass es eine "Störung" gab, auch. Aber wenn, dann war es eine Wahrnehmungsstörung: Dass gemeinnütziges Engagement ohne politische Einflussnahme oft undenkbar ist, hätte auch den Beamten klar sein können. Gerade in Zeiten, da sich das politische Interesse vieler Menschen im Parteiensystem nur noch begrenzt wiederfindet./yyzz/DP/zb