Top-Thema

02.12.16 -0,73%
Obama blockiert Aixtron-​Übernahme durch Unternehmen aus China

Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Samsung

Mittwoch, 12.10.2016 05:35 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zu Samsung:

"Samsungs Galaxy Note 7, das brandgefährliche Smartphone des erfolgreichen Elektronikkonzerns, hat sich als solch eine südkoreanische Mogelpackung erwiesen. Die Produkteinstellung nur wenige Wochen nach Verkaufsbeginn zeigt, dass Samsung die technische Seite dieses Mal nicht im Griff hatte. Das ist fatal. In jahrzehntelanger Arbeit hatte Samsung den Ruf des Herstellers von billiger Massenware abgelegt und sich eine Stellung als Unternehmen mit innovativen und exzellenten Produkten erarbeitet. Dieser Ruf ist nun schwer beschädigt. Samsungs erste fixe Fehlerdiagnose, die zum Rückruf und Austausch führte, traf offenbar den Kern des Problems nicht. Der absehbare Vertrauensverlust folgt dem Motto: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Darin unterscheidet sich dieses Debakel von Fehlern der Konkurrenz."/DP/jha