Top-Thema

09:41 Uhr +1,58%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Keine Panik - Gewinne nach Italien-​Referendum

Pressestimme: 'Die Zeit' zu Finanzen

Donnerstag, 13.10.2016 05:35 von

HAMBURG (dpa-AFX) - "Die Zeit" zu Finanzen:

"Man muss kein Hellseher sein, um vorherzusagen, dass die Spannungen im Euro mit der Inflation wachsen werden. Solange die Franzosen ihre Wirtschaft nicht umbauen und die Griechen bei ihren Reformverpflichtungen schummeln, ziehen sich die Nullzinsphase und das deutsche Leiden daran weiter hin. Vor allem aber spitzt sich der Konflikt zwischen Draghi und den Deutschen zu. Schon früher hat Wolfgang Schäuble der Zentralbank eine Mitschuld am Aufstieg der AfD gegeben. Jetzt schimpfen nicht nur Politiker, die Klage kommt aus der Mitte der Wirtschaft, ob zu Recht, sei dahingestellt. Und es ist noch nicht einmal 2017."/DP/jha