Pressestimme: 'Die Welt' zur guten Stimmung im ifo-Index

Dienstag, 27.09.2016 05:35 von

BERLIN (dpa-AFX) - 'Die Welt' zur Stimmung in den deutschen Unternehmen:

"Terrorangst und Flüchtlingskrise, Brexit und Populismuswelle, Euro- und Bankenkrise: Eigentlich müsste man erwarten, dass die deutsche Konjunktur im Dauertief dahindümpelt. Das tut sie aber nicht. Gerade erst hat der Ifo-Index einen gewaltigen Satz nach oben gemacht. In einer Situation grassierender Mutlosigkeit kommt aus der Wirtschaft das Signal: Wir schaffen das. Dies macht die Politik glauben, dass eine gute Konjunktur ein Selbstläufer ist. In Berlin regiert eine große Koalition, die die Verantwortung fürs Schaffen längst von sich gewiesen hat und sich mit umso größerem Elan aufs Verteilen konzentriert. Der aktuelle Aufschwung ist der erste, der trotz, nicht wegen des politischen Umfelds langlebig ist." Den vollständigen Kommentar lesen Sie unter: welt.de/meinung/ra/DP/tos