Top-Thema

14:22 Uhr -1,01%
Piloten nehmen Verhandlungen mit Lufthansa wieder auf - Keine Streiks

Pressestimme: 'Die Welt' zum alternativen Nobelpreis für 'Cumhuriyet'

Freitag, 23.09.2016 05:35 von

BERLIN (dpa-AFX) - "Die Welt" zum alternativen Nobelpreis für 'Cumhuriyet':

"Der Preis für die "Cumhuriyet" ist ein Preis für die wenigen anderen türkischen Medien, die dem Regime trotzen. Schließlich hatte Erdogan persönlich das Strafverfahren gegen die "Cumhuriyet"-Journalisten Can Dündar und Erdem Gül angestrengt. Inzwischen wurden sie in erster Instanz wegen Geheimnisverrats zu fünf Jahren Haft verurteilt. Ebenfalls auf das Berufungsurteil warten ihre Kollegen Hikmet Cetinkaya und Ceyda Karan, die für den Nachdruck eines "Charlie-Hebdo"-Titels wegen "Verletzung religiöser Gefühle" zu zwei Jahren Haft verurteilt wurden. Doch eines unterscheidet die "Cumhuriyet" von den übrigen Preisträgern: Diese haben es nicht mit Regimen zu tun, die als enge Verbündete des Westens zählen. Die Türkei schon, erst recht seit dem Flüchtlingsdeal. Der Preis für die Zeitung ist daher nicht nur ein verdienter Tadel für Erdogan, sondern ebenso für Europa."/be/DP/jha