Top-Thema

12:09 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax dreht knapp ins Plus und behauptet 13 000 Punkte

Presse: GM-Chefin wirbt bei Opelanern für Verkauf an PSA

Mittwoch, 15.02.2017 13:35 von dpa-AFX

RÜSSELSHEIM (dpa-AFX) - GM-Chefin Mary Barra wirbt nach einem Bericht der "Allgemeinen Zeitung Mainz" in einem Brief an die Opel-Mitarbeiter für einen Verkauf des Autobauers an den französischen Hersteller PSA. Zwar gebe es keine Garantie für eine Einigung, ein möglicher Deal würde "die PSA-Gruppe sowie Opel/Vauxhall aufgrund der sich ergänzenden Stärken beider Unternehmen in die Lage versetzen, ihre Position auf dem sich rasch verändernden europäischen Markt zu verbessern", schrieb die GM-Chefin laut Vorabbericht der Zeitung. GM und PSA würden damit ihre jeweiligen strategischen Möglichkeiten voll ausschöpfen.

"Wir würden alles daran setzen, bei der Transaktion sicherzustellen, dass die Interessen aller Beteiligten gewahrt werden", zitierte das Blatt weiter aus dem Schreiben. Barra und der Opel-Aufsichtsratsvorsitzende Dan Ammann wollten sich am Mittwoch zu Gesprächen am Stammsitz des Autobauers in Rüsselsheim treffen./mar/DP/jha