Top-Thema

18:11 Uhr +1,51%
Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally geht weiter - Feierlaune wegen EZB

Positive Zwischenbilanz zur Halbzeit der Dax-Quartalsberichte

Donnerstag, 03.11.2016 11:36 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte haben im dritten Quartal trotz des schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds bessere Geschäfte gemacht als ein Jahr zuvor. Die 15 Dax-Konzerne, die bislang Zahlen für den Zeitraum Juli bis September 2016 veröffentlicht haben, legten sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Gewinn (Ebit) zu. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern hat sich nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY fast versiebenfacht gemessen am Vorjahresquartal: von 2,5 Milliarden auf rund 16,9 Milliarden Euro. Den kräftigen Anstieg erklärte EY am Donnerstag damit, dass Volkswagen (VW Aktie) und Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) in die Gewinnzone zurückkehrten. Die Gesamterlöse der Konzerne (ohne Banken) lagen mit gut 151 Milliarden Euro um 0,1 Prozent über dem Vorjahresniveau./ben/DP/stb