Piloten der Lufthansa dürfen streiken

Dienstag, 22.11.2016 19:20 von

In erster Instanz erlaubt das Arbeitsgericht Frankfurt den Piloten der Lufthansa (Lufthansa Aktie) zu streiken.

Das Arbeitsgericht Frankfurt gibt vorerst grünes Licht für den Lufthansa -Pilotenstreik am Mittwoch. Die Klage der Lufthansa auf ein Verbot des Ausstandes werde abgewiesen, sagte Arbeitsrichter Martin Becker am Dienstag. Damit ist aber noch nicht endgültig sicher, ob die 5400 Piloten wie geplant ab Mitternacht die Arbeit niederlegen dürfen. Üblicherweise geht die unterlegene Seite umgehend in Berufung. Die könnte noch am selben Abend von der nächsthöheren Instanz verhandelt werden. Cockpit ruft die Lufthansa-Piloten am Mittwoch zu einem 24-Stunden-Streik auf. Die Airline strich für den Tag bereits rund 880 Flüge.Der für Mittwoch geplante Pilotenstreik bei der Lufthansa kann stattfinden. Das Arbeitsgericht Frankfurt wies am Dienstag in erster Instanz einen Antrag der Fluggesellschaft auf eine einstweilige Verfügung gegen den Streik ab.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.