Top-Thema

20:23 Uhr +0,36%
Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter

Pilbara`s Superdeal mit dem Rohgesteinverkauf

Dienstag, 22.11.2016 12:21

Das Richtung Produktion strebende australische und auf Lithium konzentrierte Bergbauunternehmen Pilbara Minerals Ltd. (ASX: PLS; WKN: A0YGCV; ISIN: AU000000PLS0) hat am 10. November 2016 berichtet, dass man einen Lieferdeal mit Shandong Ruifu Lithium Co. Ltd eingegangen ist, wonach man monatlich 100.000 Tonnen zerkleinertes aber sonst unbehandeltes Rohgestein verkauft.
Das mag jetzt nach Verschleudern von Unternehmenswerten klingen, aber bei genauerem Hinsehen entpuppt sich dieser Abschluss als Segen für die künftige Unternehmensentwicklung. Um das in etwa erahnen zu können, sind ein paar Rechenvarianten nötig. Dies deshalb, da man seitens des Unternehmens keine exakten Kaufpreisangaben macht, aber betonte, dass man mit gutem Profit verkaufen wird.
Stellen wir vorweg nun die Rechenparameter zusammen. Der Deal lautet ab Juli 2017 monatlich 100.000 Tonnen Material mit nicht weniger als 1,4% Lithium zu liefern, und das solange, bis 1,9 Mio. Tonnen erreicht sind. Die Verlängerungsoption berücksichtigen wir an dieser Stelle mal nicht. Bemühen wir uns nun in Folge um möglich erzielbare Verkaufspreise. Galaxy Resources spricht in einem LinkedIn-Beitrag beim Verkauf von 6%-igem Lithiumkonzentrat von USD 800,- je Tonne. Das entspricht aber dem 4-fachen von 1,5%igem Lithium, womit ein dementsprechender Abschlag zu kalkulieren ist. Rechnen wir...
 
Mehr erfahren »