Pilbara Minerals: Studie für Erweiterung auf 4 Mio. Tonnen eingetroffen

Mittwoch, 21.09.2016 11:21

Parallel zur veröffentlichten definitiven Wirtschaftlichkeitsstudie für das Lithium-Tantal-Projekt Pilgangoora in Westaustralien hat Pilbara Minerals Ltd. (ASX: PLS; WKN: A0YGCV; ISIN: AU000000PLS0) bekannt gegeben, dass eine Studie für eine geplante Erweiterung der Produktionsanlage von 2 Mio. Tonnen auf 4 Mio. Tonnen eingetroffen ist. Vorausplanend wurde untersucht wie sich eine geplante Erweiterung auf die Wirtschaftlichkeit auswirken würde. Die nachstehende Gegenüberstellung der beiden Ausbaustufen zeigt höchst positive Merkmale.

Quelle: Pilbara Minerals
Auch wenn es erst eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (PFS) ist, so sprechen die Erhöhung der internen Verzinsung auf 46,3%, sinkende Produktionskosten, mehr als verdoppelte Einnahmen und erhöhter Projektwert für die geplante Erweiterung. Das Management ist der Meinung, dass die dafür aufzuwendenden Mittel in Höhe von nur AUD 128 Mio. gerechtfertigt wären und plant dieses Modell weiter zu...
 
Mehr erfahren »