Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Pilbara Minerals erwartet neue Ressourcenschätzung

Freitag, 25.11.2016 08:41

Pilgangoora ist eine der mächtigsten Lithiumlagerstätten der Welt auf Hartgesteinbasis und Vorzeigeprojekt des westaustralischen Unternehmens Pilbara Minerals Ltd. (ASX: PLS; WKN: A0YGCV; ISIN: AU000000PLS0). 111 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 14.293 Meter wurden seit September 2016 niedergebracht. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Fundstellen und Erweiterungen bestehender Zonen auf diesem großen Korridor endlos erscheinen. Speziell in Richtung Norden werden die Grade der Mineralisierung höher. Doch auch in all den anderen angebohrten Bereichen wurde man fündig. Hier nun ein paar Highlights daraus.
Bohrungen im Nachbarbereich zu Altura Mining zeigen gute Gehalte, wie:

8m mit 1.75% Li2O in 56m (PLS951)
8m mit 1.57% Li2O in 82m (PLS951)
23m mit 1.35% Li2O in 119m (PLS951)
10m mit 1.71% Li2O in 161m (PLS951)
9m mit 1.43% Li2O in 86m (PLS952)
21m mit 1.66% Li2O in 143m (PLS955) und
11m mit 1.41% Li2O in 102m (PLS958)

Die Mineralisierung der östlichsten Zone beträgt nun über 1,2 km Länge und ist weiterhin Richtung Norden und Süden offen.

13m...
 
Mehr erfahren »