Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Pfeiffer Vacuum-Aktie verliert 1,00 Prozent

Mittwoch, 15.11.2017 10:21 von ARIVA.DE

Im Minus liegt zur Stunde die Pfeiffer Vacuum-Aktie. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 158,40 Euro.

Ein Abschlag von 1,00 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Pfeiffer Vacuum (Pfeiffer Vacuum Aktie) zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 1,60 Euro. Für die Aktie von Pfeiffer Vacuum liegt der Preis aktuell bei 158,40 Euro. Das Wertpapier von Pfeiffer Vacuum hat sich damit heute denoch bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX. Dieser notiert bei 2.465 Punkten. Der TecDAX liegt gegenwärtig damit um 1,06 Prozent im Minus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Pfeiffer Vacuum noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 36,11 Euro erreichte das Papier am 24. Februar 2009.

Das Unternehmen Pfeiffer Vacuum

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG entwickelt, produziert, vertreibt und wartet eine breite Palette an Vakuumpumpen und-systemen sowie Mess- und Analysegeräten. Die Produkte werden in einem breiten Spektrum von kommerziellen und analytischen Anwendungen verwendet unter anderem bei der Herstellung von Halbleitern, CDs, Computerfestplatten, optischen Linsen, Monitoren, Glühlampen, Autoelektronik, Autoscheinwerfern, gefriergetrockneter Nahrung, oberflächenbehandelten Ersatz- und Maschinenteilen, Elektronenmikroskopen und Massenspektrometern. Zu den Kunden gehören Hersteller von analytischen Geräten und Vakuum-Prozessausrüstungen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Unternehmen, die Vakuumprozesse in ihrer Produktion einsetzen. Zuletzt hat Pfeiffer Vacuum einen Jahresüberschuss von 47,0 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 474 Mio. Euro umgesetzt.

So sehen Experten die Pfeiffer Vacuum-Aktie

Die Pfeiffer Vacuum-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die DZ Bank hat Pfeiffer Vacuum nach Zahlen auf "Halten" mit einem fairen Wert von 157,80 Euro belassen. Der Vakuumpumpenspezialist habe im dritten Quartal gut abgeschnitten, sei auch für das kommende Jahr zuversichtlich und dürfte zudem die Dividende deutlich erhöhen, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer Studie vom Montag. Allerdings preise der starke Kursanstieg der Aktie die guten Aussichten inzwischen ein.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.