Top-Thema

19:53 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

Petry: AfD will Rentenversicherung für alle

Sonntag, 02.10.2016 14:57 von dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die AfD möchte auch Selbständige und Beamte in die gesetzliche Rentenversicherung zwingen und die Beiträge für Gutverdiener erhöhen. "Wir halten den Schweizer Weg für sinnvoll, auch Menschen mit höherem Einkommen in die Rentenversicherung einzahlen zu lassen", sagte die Co-Parteivorsitzende Frauke Petry der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". "Wir sind für Renten, von denen alle leben können, und wir kritisieren, dass immer weniger Menschen in die Rentenversicherung einzahlen." In der Schweiz zahlen alle Bürger ab dem 20. Lebensjahr in die staatliche Rentenkasse ein. Die AfD sitzt bisher nicht im Bundestag, hofft aber auf einen Einzug 2017./and/DP/he