Top-Thema

11:22 Uhr
Thorsten Küfner: Air Berlin, Lufthansa, EasyJet und Ryanair in der Analyse

Parker-Hannifin-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Donnerstag, 07.12.2017 16:52 von ARIVA.DE

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel notiert die Parker-Hannifin-Aktie derzeit etwas fester. Der jüngste Kurs betrug 189,11 US-Dollar.

Die Parker-Hannifin-Aktie verzeichnet gegenwärtig eine Verteuerung von 1,49 Prozent. Sie hat sich um 2,78 US-Dollar gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verbessert. An der Börse zahlen private und institutionelle Anleger zur Stunde 189,11 US-Dollar für das Papier. Der Anteilsschein von Parker-Hannifin (Parker-Hannifin Aktie) steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Der S&P 500 notiert aktuell bei 2.636 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,14 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Legt das Wertpapier von Parker-Hannifin aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 0,47 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Anteilsscheins datiert vom 4. Dezember 2017. Damaliger Kurs: 190,00 US-Dollar.

Das Unternehmen Parker-Hannifin

Parker-Hannifin Corp. zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Komponenten und Systemen in der hydraulischen, elektromechanischen und pneumatischen Antriebstechnik. Das Produktsortiment der Gesellschaft erstreckt sich von Antriebssystemen, Verbindungen für Fluidsysteme und Rohrverschraubungen über Schnellkupplungen und Adapter sowie Gummi- und Kunststoffschläuche bis hin zu Werkzeugen, Hydraulikkomponenten sowie elektrischen und pneumatischen Zylindern, Wegeventilen und Wartungsgeräten in allen Baugrößen. Zuletzt hat Parker-Hannifin einen Jahresüberschuss von 983 Mio. US-Dollar in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 12,0 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.