Osram stockt Dividende um zehn Prozent auf

Dienstag, 08.11.2016 17:20 von

Der Lichttechnikkonzern Osram will seinen Aktionären eine höhere Gewinnbeteiligung ausschütten. Den Anteilseignern wollen die Münchner eine Dividende von einem Euro je Aktie zahlen – zehn Prozent mehr als zuletzt.

Der Lichttechnikkonzern Osram will seinen Aktionären eine höhere Gewinnbeteiligung ausschütten. Den Anteilseignern wollen die Münchner für das abgelaufene Geschäftsjahr (zum Ende September) eine Dividende von einem Euro je Aktie und damit gute ein Zehntel mehr als zuletzt zahlen, wie die frühere Siemens-Tochter am Dienstag mitteilte. Osram hatte bereits seit längerem eine steigende Ausschüttung versprochen. Seine Jahresbilanz will das Unternehmen am Mittwoch vorlegen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.