Top-Thema

02.12.16 -0,73%
Obama blockiert Aixtron-​Übernahme durch Unternehmen aus China

Original-Research: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

Dienstag, 29.11.2016 14:51


Original-Research: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

Unternehmen: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
ISIN: DE000A1X3X33

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 29.11.2016
Kursziel: 3,70
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research has published a research update on WCM
Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN: DE000A1X3X33). Analyst Ellis Acklin
reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 3.90 to
EUR 3.70.
Abstract:
Third quarter results increased substantially Y/Y led by rental income and
funds from operations (FFO I). Rental income climbed some 121% to EUR8.4m
(Q3/15: EUR3.8m), driven by portfolio growth. Rental income translated
strongly into FFO I of EUR4.6m (Q3/15: EUR4.4m). Results were somewhat below
our estimates, due to longer than expected deal closures, and we have
decreased our 2016 targets slightly. We now target FFO I of EUR18.1m
(previously: EUR19.7m). Management continue to guide for FFO I of EUR18m -
EUR21m. Our revised forecasts yield a new fair value of EUR3.70/share
(previously: EUR3.90). Following the overall sector correction, the stock is
now trading some 8% below pro-forma EPRA NAV. We maintain our Buy rating.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu WCM Beteiligungs-
und Grundbesitz-AG (ISIN: DE000A1X3X33) veröffentlicht. Analyst Ellis
Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 3,90
auf EUR 3,70.

Zusammenfassung:
Die Q3-Ergebnisse stiegen erheblich J/J angetrieben durch das Wachstum der
Mieteinnahmen und der Funds From Operations (FFO I). Dank des
Portfolio-Wachstums erhöhten sich die Mieteinnahmen rund 121% auf EUR8,4 Mio.
(Q3/15: EUR3,8 Mio.). Die Mieteinnahmen wurden in großem Maß in FFO I in Höhe
von EUR4,6 Mio. (Q3/15: EUR4,4 Mio.) umgewandelt. Die Ergebnisse lagen leicht
unter unseren Erwartungen, da der Abschluss mehrerer Deals länger als
erwartet gedauert hat. Unsere neue FFO I-Schätzung ist nun EUR18,1 Mio.
(zuvor: EUR19,7 Mio.). Das Management plant weiterhin FFO I von EUR18 Mio. -
EUR21 Mio. Unsere angepassten Prognosen ergeben einen neuen fairen Wert von
EUR3,70 je Aktie (bisher: EUR3,90). Nach der Sektorkorrektur notieren die
Aktien rund 8% unter dem pro-forma EPRA NAV. Wir bekräftigen unsere
Kaufempfehlung.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.First

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14559.pdf

Kontakt für Rückfragen
Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------
 
Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.