Top-Thema

Original-Research: Edel AG (von Montega AG): Kaufen

Dienstag, 29.11.2016 17:56


Original-Research: Edel AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Edel AG

Unternehmen: Edel AG
ISIN: DE0005649503

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 29.11.2016
Kursziel: 3,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Alexander Braun

Überraschend gute Zahlen verdeutlichen die exzellente Wettbewerbsposition
von Edel
Edel hat gestern seine vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr
2015/2016 vorgelegt. Die wesentlichen Eckpunkte sind der folgenden Tabelle
zu entnehmen.

[Tabelle]

Starkes H2: Sowohl der Umsatz (+7% auf 180 Mio. Euro) als auch das Ergebnis
(+47% auf 4,2 Mio. Euro) lagen deutlich über unseren Erwartungen (176 Mio.
Euro; 3,2 Mio. Euro) und der Guidance des Unternehmens (170 Mio. Euro; 3,4
Mio. Euro). Treiber der sehr guten Geschäftsentwicklung bleiben optimal
media und Kontor Records. Letzteres muss eine starke Entwicklung
aufgewiesen haben, da der Minderheitenanteil mit rund 1 Mio. Euro
unerwartet hoch ausgefallen ist. Edel hält rund 67% an Kontor Records. Auf
Halbjahressicht hat Edel mit einem Umsatz von 86,7 Mio. Euro (+8% yoy) und
einem EBIT von 3,6 Mio. Euro (+167% yoy) eine überraschend starke
Performance in einem traditionell schwächeren zweiten Halbjahr erreicht.

Prognosen angehoben: Wir haben unsere Prognosen für die kommenden Jahre
erhöht. Dies spiegelt insbesondere die gute Entwicklung bei optimal media
wider, die von den Produktionserweiterungen im Bereich Vinyl profitiert.
Zudem dürfte es durch die Insolvenz des CD-Produzenten EDC zu zusätzlichen
Fertigungsaufträgen von Universal Music kommen.

Finanzierung soll neu geordnet werden: Das Unternehmen hat angekündigt,
seine Unternehmensanleihe durch ein Schuldscheindarlehen über 20 Mio. Euro
ablösen zu wollen. Hierdurch würde Edel signifikante Einsparungen beim
Zinsaufwand erreichen. Die Kosten für das Fremdkapital von aktuell rund 2,7
Mio. Euro sollen durch diese Maßnahme um rund 0,7 Mio. Euro sinken.

Dividende stabil: Im Rahmen der Berichterstattung hat das Unternehmen
angekündigt, auch für das abgelaufene Geschäftsjahr wieder eine Dividende
von 10 Cent je Aktie auszahlen zu wollen. Damit bieten die Anteilscheine
auf aktuellem Kursniveau eine Dividendenrendite von über 4%.

Fazit: Mit dem Einstieg ins Vinylgeschäft hat Edel Weitsicht bewiesen. Die
Gruppe verfügt über ein hohes Synergiepotenzial und eine gute
Diversifizierung. Dies ermöglicht es, temporäre Schwächen in einzelnen
Bereichen auszugleichen und so seit Jahren positive Umsatz- und
Ertragszahlen zu berichten. Das Kursziel steigt nach Überarbeitung unseres
Modells auf 3,00 Euro (zuvor: 2,80 Euro). Die Empfehlung lautet weiterhin
'Kaufen'.
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14561.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------
 
Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.