Opel und Peugeot schwächeln vor dem Zusammenschluss

Donnerstag, 16.02.2017 12:21

Die vor einer engen Liaison stehenden Autobauer Opel und Peugeot sind zu Jahresanfang beim Absatz langsamer gewachsen als die Konkurrenz. Während Europas Platzhirsch Volkswagen im Januar bei den Neuzulassungen um zehn Prozent wuchs und die italienische Fiat -Gruppe sogar um 15 Prozent zulegte, kam Opel mit der britischen Schwester Vauxhall nur...

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.