Top-Thema

Ölpreise sinken leicht

Dienstag, 27.09.2016 07:21 von

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag nach kräftigen Gewinnen zum Wochenauftakt leicht gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 47,20 US-Dollar und damit 15 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um sieben Cent auf 45,86 Dollar (Dollarkurs).

Händler sprachen von einem impulsarmen Handel. Am Ölmarkt hielten sich die Anleger vorerst zurück. Sie warten auf Ergebnisse eines Treffens von Vertretern wichtiger Förderländer am Rande einer Energiekonferenz in der algerischen Hauptstadt Algier.

Zuletzt hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf zwei mit den Verhandlungen vertraute Personen berichtet, Saudi-Arabien wäre angeblich zu einer Drosselung der Förderung bereit, sollte auch der Iran seine Förderung begrenzen. Dies hatte am Vortag einen deutlichen Anstieg der Ölpreise ausgelöst./jkr/stb