Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

18.02.17
ROUNDUP/Trump-​Vize Pence verspricht: 'Wir werden an der Seite Europas stehen'

Ölpreise geben nach

Freitag, 09.09.2016 07:27 von

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag etwas von ihren starken Vortagesgewinnen abgeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 49,49 US-Dollar. Das waren 50 Cent weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober fiel um 44 Cent auf 47,18 Dollar (Dollarkurs).

Die Ölpreise hatten am Donnerstagnachmittag nach überraschend gefallenen Zahlen zu den US-Ölreserven noch einmal deutlich zugelegt. Die Ölnotierungen sind bisher im Wochenverlauf kräftig gestiegen. Anfang der Woche wurden die Ölpreise unter anderem durch den schwachen US-Dollar oder Spekulationen über mögliche Schritte wichtiger Förderländer zur Stabilisierung des Ölmarktes gestützt./stk/fbr