Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

23.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schleppt sich weiter nach oben - Daten

Öl: Warum bleiben die Preise stabil? (WTI, Brent, BP, Royal Dutch Shell, Gazprom, Seadrill, Lukoil, Woodside, Chevron, Repsol)

Freitag, 17.02.2017 11:25

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

fragen Sie sich, warum der Ölpreis trotz des Rekordaufbaus der US-Bestände in der vergangenen Woche stabil bleibt? Und auch trotz der stetig steigenden Anzahl an aktiven Ölbohrplattformen und steigenden US Ölproduktion? Dann haben Sie womöglich in diesen Tagen die Antwort dafür bekommen.

Die OPEC kämpft mit allen Mitteln gegen ein Überangebot an und hat diesen Kampf nun in dieser Woche mit einer noch nicht bestätigten Ankündigung über Reuters bekannt gegeben. Demnach würde man überlegen, im Rahmen der nächsten Meetings im Mai die Kürzungen entweder zu verlängern oder einen noch tieferen Einschnitt in die Produktion zu vereinbaren.

100 % Beteiligung notwendig

Bereits vor einer Woche wurde bekannt, dass die Beteiligung an den Kürzungen innerhalb der OPEC 90 % erreicht hat. Innerhalb der anderen an der Vereinbarung beteiligten Länder wurde ein Anteil von über 50 % erreicht. Jedoch zeichnet sich immer mehr ab, dass selbst eine 100%-Beteiligung aller Länder das Überangebot mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht gänzlich verhindern kann. Daher gingen die Erwartungen bereits im Vorhinein dorthin, dass man früher oder später entweder das Volumen oder den Zeitraum für die Kürzungen ausweiten könnte.

Anzeige

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!