Top-Thema

20.01.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erholt sich nach Trump-​Amtsantritt

Nvidia arbeitet am mobilen SUPERCOMPUTER!

Montag, 09.01.2017 16:45

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

das Geschäft rund um autonome Fahrzeuge entwickelt sich für Nvidia weiterhin blendend. Neben Mercedes und Tesla setzt seit neuestem auch Audi auf die Chips der Amerikaner für die eigenen Fahrzeuge. In Zukunft plant Nvidia sogar, künstliche Intelligenz in Autos zu bringen. Eigentlich wird dafür die Rechenleistung eines Supercomputers benötigt, genau das will Nvidia in Zusammenarbeit mit dem Zulieferer ZF aber realisieren. Die Technik soll Fahrzeuge sehen, denken und handeln lassen und dank Deep-Learning ständig selbständig dazulernen.

Enormes Wachstumspotenzial!

ZF setzt bei seinen Lösungen vor allem auf Nvidias Plattform PX 2 für künstliche Intelligenz, die unter anderem auch von Tesla gerne und häufig genutzt wird. Schon jetzt kann Nvidia mit dem Bereich der autonomen Fahrzeuge mehr als 100 Millionen USD pro Quartal umsetzen, dieser Betrag könnte sich in Zukunft noch vervielfachen, sobald die Technik für den Massenmarkt bereit ist. Nvidia tut gut daran, sich schon jetzt Marktanteile zu sichern. Langfristig wäre es nicht einmal undenkbar, dass Nvidia sein bisheriges Kerngeschäft, das Geschäft mit Grafikprozessoren, damit überholt. Doch noch ist bis dahin einiges zu tun und es kann natürlich immer auch noch etwas schiefgehen.

Anzeige

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!