Top-Thema

Norma Group kappt Umsatzprognose

Donnerstag, 10.11.2016 13:33 von

MAINTAL (dpa-AFX) - Der hessische Verbindungstechnik-Spezialist Norma Group (Norma Aktie) hat sein Umsatzziel für das laufende Jahr reduziert. Das Unternehmen rechne nun mit stabilen Umsätzen, teilte Norma Group am Donnerstag mit. Noch bei der Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal am 2. November hatte der Vorstand einen Zuwachs bei den Erlösen von zwei bis fünf Prozent angepeilt. Dabei rechnet das Unternehmen Währungseffekte und Zukäufe heraus.

Die gesenkte Prognose begründeten die Hessen mit einer schwächeren Entwicklung beim Auftragsbestand im Bereich Nutzfahrzeuge, landwirtschaftliche Maschinen und Baumaschinen. An dem Margen-Ziel hielt die im MDax notierte Gesellschaft aber fest. Vom Erlös sollen wie in den Jahren zuvor mehr als 17 Prozent als operativer Gewinn übrig bleiben./mne/stb