Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22:49 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street setzt Erholung fort

Nordex: Kommt es 2017 zum großen Comeback?

Donnerstag, 12.01.2017 13:20

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

die Aktie des Windturbinenbauers Nordex hat sich in den letzten Wochen ein wenig von ihrem November-Tief lösen können. Bis Anfang Januar verteuerte sich das Papier um gut 22 Prozent. Nun kam es zu einem kleineren Rücksetzer, da das Hamburger TecDAX-Unternehmen die eigenen Erwartungen an die Auftragslage im Jahr 2016 nicht ganz erfüllen konnte. Dies hängt jedoch nicht mit einer enttäuschenden Nachfrage zusammen, sondern mit der Tatsache, dass ein Großauftrag in Südamerika auf das neue Jahr verschoben werden musste. So landete der Vestas-Rivale letztlich um 3 Prozent unter den eigenen Erwartungen. Nichtsdestotrotz vergrößerte sich der Auftragseingang auch dank der Übernahme von Acciona Windpower um 33,6 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro.

Was kann man erwarten?

Fraglich ist, ob die Aktie nach einem mehr als enttäuschenden Jahr nun wieder richtig durchstarten wird? Am 20. Januar wird Donald Trump als neuer US-Präsident vereidigt. Der Immobilienmogul hatte sich während des Wahlkampfes nicht gerade als Freund von Erneuerbaren Energien präsentiert, sein überraschender Wahlerfolg hatte im November großen Anteil an dem Kurseinbruch der Nordex-Aktie. Ob er tatsächlich zum Bremsklotz für grüne Energie wird, muss sich erst noch zeigen. Fakt ist, dass Nordex durch die Fusion mit Acciona Windpower inzwischen deutlich breiter aufgestellt ist und einzelne Marktschwächen damit besser kompensiert werden können. Auch die Analysten sind überwiegend positiv gestimmt. Mir sind derzeit 13 Einschätzungen bekannt, bei denen es 9 Kauf-, 3 Halte- und nur eine Verkaufsempfehlung gibt. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 27,27 Euro.

Anzeige

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!