Top-Thema

Nordex: der Windanlagenbauer zieht eine erfolgreiche Zwischenbilanz!

Dienstag, 18.10.2016 09:30

Kommentar von Ethan Kauder

Lieber Leser,

trotz allem guten Newsflow kommt die Aktie des Windturbinenproduzenten Nordex nicht aus der Seitwärtsrange heraus. Doch viele Anleger halten dem Unternehmen weiterhin die Stange. Mitte des Monats wurde eine Zwischenbilanz zum Monat September veröffentlicht. In diesem Monat wurden auf den Heimatmarkt in Deutschland sechs neue Aufträge dingfest gemacht, deren Gesamtvolumen sich auf 64 Millionen Euro beläuft. Damit wächst das Volumen für diesen Markt das gesamte Jahr 2016 betreffend auf mehr als 740 Millionen Euro an.

Leiter des Deutschland-GEschäftes ist zufrieden

Im September wurden 17 Multi-MW-Anlagen geordert. Es ist auffällig, dass die Turbinen für schwach- und mittelwindige Verhältnisse am meisten nachgefragt wurden. Doch das stellt für Nordex kein Problem dar, ganz im Gegenteil, denn auf diesen Typ von Turbinen ist man schließlich spezialisiert. Entsprechend zufrieden äußert sich der Leiter des Deutschland-Geschäftes von Nordex, Jörg Hempel: „Die wachsende Nachfrage für unsere Delta-Baureihe bewerte ich positiv. So können wir an den Erfolg unseres Verkaufsschlagers N117/2400 anknüpfen.“

Großes Projekt entsteht im Münsterland

Der größte Auftrag des Monats ging ein für den Windpark „Hengeler-Wendfeld“ im Münsterland. Hier werden insgesamt sieben Anlagen des Typs N131/3300 installiert. Die Höhe der Hybridtürme liegt bei 134 Metern. Nordex ist mittlerweile auf 25 Märkten präsent. Nach der Übernahme von Acciona Windpower zählt das Unternehmen rund 5.000 Mitarbeiter.

Anzeige

Diese Aktie erwartet einen unvergleichbaren Anstieg …

… deshalb sollten Sie nicht zögern und umgehend investieren. Nur so können Sie jetzt den vollen Gewinn des Anstiegs dieser sogenannten „Elfmeter-Aktie“ mitnehmen.

Um welche Aktie es sich dabei handelt, erfahren Sie NUR HEUTE in unserem kostenlosen Spezial-Report „Die Elfmeter-Aktie“!

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten „Die Elfmeter-Aktie“ umgehend!